Fenster ausdrucken
Sollte die JavaScript-Routine window.print unter MacOs versagen, nutzen Sie bitte Druck-Icons, die Menüstruktur oder dergleichen.

Interview mit Katja Renner vom Projektteam CiR zur Benefiz-Aktion Christmas In Rock, Vol. III – Verrockte Weihnachtsrille für einen richtig guten Zweck! (Leipzig)

12.11.2004

Textversion
 

1
Bitte sagt etwas zur Geschichte von Christmas In Rock. Wer steht hinter diesem Projekt, wie entstand die Idee, wie wurde sie von hiesigen Künstlern aufgenommen? Welche inhaltliche Konzeption gibt es und wer wurde unterstützt?


Es weihnachtet enorm. Eine Zeit, in der auch raue Rockerherzen schon mal weiche Stellen zeigen. Zeit, Gutes zu tun!!!

Christmas in Rock Vol. III ist die dritte Produktion einer CD, auf der nationale Musiker eigene oder gecoverte Titel, insgesamt 20 an der Zahl, in individuellen Varianten bekannter Weihnachtshits, verewigen. Ab dem 09. Dezember 2004 geht die Scheibe zu einem Verkaufspreis von 9,90 EURO unter anderem bei Drogerie MÜLLER in der Leipziger Innenstadt in den Handel. Das Projektteam CiR rechnet damit, 3.500 CD´s absetzen zu können.

Dank diverser Sponsoren sind die Produktionskosten für die Aufnahmen in den Tonstudios so gut wie gedeckt. Alle 20 Leipziger Bands produzierten ohne Gage, gespielt wird vor Publikum am 08.12.2004 zur Record Release Party im „Eisdom“ (Kohlrabizirkus Leipzig), geplant ist auch ein Konzert auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt. Wer im „Eisdom“ mitfeiern möchte, ist ganz herzlich willkommen!

Werden alle 3.500 CD´s in Leipzig verkauft, ergibt dies einen reichlichen Verkaufserlös, der abzüglich der noch zu leistenden Ausgaben an bedürftige Kinder- und Jugenprojekte gespendet wird. Im Jahre 2003 konnte z.B. ein Scheck in Höhe von 10.000 EURO an den Kinder- und Jugendnotdienst Grünau überreicht werden.

Christmas In Rock, Vol. III

Christmas In Rock, Vol. III , CD-Cover

2
Wie reagierten die Fans bislang auf die CDs, wart Ihr mit dem Echo jeweils zufrieden?


Die Fans sind alle total begeistert, weil das so ein gelungener musikalischer Mix und halt für jeden etwas dabei ist. Es wird jetzt schon wieder angefragt, wann endlich die neue, dritte CD, fertig ist.

3
Die neue CD Christmas In Rock, Vol. III ist nunmehr fertiggestellt. Wo wurde produziert, welche Künstler sind diesmal vertreten?


Die CD wurde zum größten Teil im Massa-Studio Murmel Production produziert, manche haben in ihren eigenen Studios aufgenommen u. z. T. sind auch schon fertige Titel geliefert worden, so zum Beispiel von electra, Berluc und The Teens.

Die Liste aller Beteiligten:
Berluc, P 70, Teichi von den Firebirds, The Flaming Rocks, The Art of Voices, Loose Skiffle Gemeinschaft Leipzig Mitte, electra, Take it Naked, Ulli Singer & Band, The Teens, Put it where you want it, Eisenheinrich, Peter´s Deal, Lovely Voice, Cäsar & ShaLaLu, Dead Fish Audio, Attika, Takayo, J.D.C. Husband, Joes Company

4
Welche Sponsoren und Unterstützer, ohne die es wie so oft nicht geht, möchtet Ihr nennen?


Unser Hauptsponsor ist in diesem Jahr IKEA, unterstützt werden wir auch von den Stadtwerken, Wasserwerke, WBG Kontakt, Funkhausshop Leipzig, LRP, MDV, kyado, CWC Pasemann, Leipzig Fernsehen und Radio 91.3.

5
Wie schwer oder leicht fällt es nach Eurer Meinung der hiesigen Musik-Szene, vergleichsweise kurzfristig Kreativität zu beweisen, sich mit ihrer Kunst einzubringen?


Hierzu kann ich nur sagen: CD ANHÖREN!!!

6
Wird es eine öffentliche Live-Präsentation Christmas In Rock 2004 geben, was bzw. wen dürfen die Fans erwarten?


Es wird wieder eine Record Release Party geben, welche im Playback-Verfahren läuft, und zwar am 08.12.2004 im Eisdom (Kohlrabizirkus). Es werden alle Leipziger Bands da sein und auftreten. Bei den anderen Künstlern gibt es Zeit- und Entfernungs-Probleme, wir bleiben aber dran. Es tanzen Gymnastinnen der HSG DHFK, für Essen und Trinken ist gesorgt. Des Weiteren, wie eingangs erwähnt, planen wir einen entsprechenden event auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt, wie es ihn bereits im vergangenen Jahr gab.

7
Wir leben in wirtschaftlich schweren Zeiten, in denen es charitative Unternehmungen zunehmend schwerer haben dürften: Ist eine Fortsetzung der Aktion im kommenden Jahr angedacht?


Im nächsten Jahr ist die Christmas in Rock – Vol. IV geplant!

Mit dieser Aktion wollen wir ALLEN zeigen, dass es geht, auch in Zeiten mieser Konjunktur, Arbeitslosigkeit, sozialer Probleme, wenig Kohle im eigenen Geldbeutel, mit guten Ideen, Fleiß und Engagement, GUTES ZU TUN!!!

Allen, die dabei helfen – ein dickes DANKESCHÖN.


Christmas In Rock im Internet: www.christmas-in-rock.de

Murmel-Production im Internet: Massa´s Studio Murmel Production