Freitag, 27.09.2013, Leipzig, Theaterfabrik

Stern Combo Meissen

Sehr schöner, kurzweiliger Auftritt der Combo: Die Band präsentierte sich geschlossen, als Einheit. Es gelang, das krankheitsbedingte Fehlen von Keyboarder Thomas Kurzhals zu kompensieren. Der neue, noch junge Frontmann Manuel Schmidt erweist sich mehr und mehr als Glücksgriff. Martin Schreier gab den lebenserfahrenen Conférencier. Im Schlussteil des Abends bereicherte Techniker René Niederwieser die Formation mit seiner E-Gitarre, so dass Titel auch aus den 80er Jahren - mit einer gewissen ironischen Brechung in der Ansage, musikalisch dennoch wirkungsvoll - gespielt werden konnten. Fazit: Die Stern Combo Meissen ist und bleibt auf gutem Wege!
Klickt bei Interesse zur Vergrößerung auf die Fotos.
Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie
Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie
Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie
Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie
Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie
Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie
Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie
Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie
Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie
nach oben