Freitag, 02.09.2016: Dietmar & Klaus Bluesband, Dieskau, Schloss

Mark Rose (dr, perc, voc), Rudi Feuerbach (g, voc), Harald DuBellier (b),
Holger "Josa" Sauerbrey (harp, g)
Wer es nicht bereits während der Anfahrt erahnt, dem wird es spätestens vor Ort bewusst: Hier ist alles Schloss und Blues!

Die Dietmar & Klaus Bluesband war erstmals in Dieskau zu Gast. Freilich heißen die Musiker anders, sie haben allerdings in Bands wie Feedback, Undertaker Blues Band, Bayou Alligators, Mark Rose Groove Ensemble, The Magical Mystery Band, NOLA, Strong Roots oder Keimzeit reichhaltige Erfahrungen gesammelt. Geboten wurde Bluesrock inklusive Funk-Klängen und gut abgehangener Südstaaten-Boogie, sehr geeignet zum Mitwippen und Swingen. Vor allem nach der Pause fand das Quartett zu sich und lief zu musikalisch beachtlicher Form auf. Das war relaxt, nahe am Publikum und unter Achtung bluesgeschichtlicher Vorbilder gespielt. Die Zuhörer zollten reichlich Applaus und forderten mehrere Zugaben ein. – Erfreulichweise stehen, was den Blues im Schloss Dieskau angeht, unterdessen bereits Termine für 2017 fest.
Klickt bei Interesse zur Vergrößerung auf die Fotos.
Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie
Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie
Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie
Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie
Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie
Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie

nach oben