Freitag, 17.08.2018, Dieskau, Schloss(-hof)

Pass Over Blues Quartett


Harro Hübner (voc, harp, git), Lutz Mohri (bg), Roland Beeg (git), Michiel Demeyere (drums)

Die Band existiert bereits mehr als 25 Jahre, gastierte aber erstmals in Dieskau. Beides will schon etwas heißen! Wobei Harro Hübner und Michiel Demeyere bereits in anderer Konstellation, gemeinsam mit K.C. Miller, vor Ort aufgetreten sind. Das Quartett interpretiert eigene Titel und internationale Blues-Standards auf sehr hohem Niveau, bietet jedem Mitglied Raum zur wohlfeilen Improvisation, agiert spielfreudig und humorvoll. Das geht in nicht unerheblichem Maße auf das Konto des agilen Frontmannes bzw. Shooters Harro Hübner, der die Mugge "lebt", "transportiert" und "rüberbringt".

Wie zumeist in Dieskau üblich, war das Konzert in zwei Teile gegliedert. Bis zur Pause und kurz darüber hinaus ging wettertechnisch alles gut. Dann aber verdichteten sich, wie vom bösen Wetterradar "prophezeit", bislang vereinzelt spürbare Regentrofen zu einem veritablen Starkregen, so dass die Open Air Aufführung im Schloss-Hof abgebrochen werden musste. Es ist den engagierten Veranstaltern, den Familien von Rauchhaupt und Nestler zu danken, das alsbald eine Lösung gefunden wurde! Rasch wurde ein freier Raum im Schloss, das sogenannte "Gewölbe", entsprechend hergerichtet und das ohnehin bereits tolle Konzert fand seine pointierte Fortsetzung, da auch die Band bereit war, den neuen Bedingungen Rechnungen zu tragen! So nah waren sich Künstler und Auditorium bislang nicht gekommen. Die Band bewies einmal mehr ihre Klasse und brillierte bei vergleichsweise geringer Lautstärke. Obwohl es nicht unplugged war, klang es fast so und Harro Hübner erreichte dank seiner geschulten Stimme auch ohne Micro noch jeden im Raum, auch auf den hinteren Plätzen.

Fazit: Nun sind die inspirierenden Sommerkonzerte in Dieskau für dieses Jahr auch schon wieder vorüber, aber ein denkwürdiges war es allemal. Mit wem man auch sprach, es herrschte Begeisterung pur! - Ab sofort geht es im schicken Gartensaal weiter.
Klickt bei Interesse zur Vergrößerung auf die Fotos.
Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie
Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie
Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie
Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie
Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie
Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie
Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie Foto-Galerie
Foto-Galerie Foto-Galerie


nach oben